Die Bistums-Projekte

40 verschiedene Projektideen standen auf dem Zukunftsforum im Juni 2015 zur Diskussion. In einem ersten Schritt werden von diesen nun zunächst 20 Projekte auf den Weg gebracht. Für jedes dieser Projekte sind verantwortliche Koordinatoren benannt worden. Sie leiten jeweils eine eigene Arbeitsgruppe, die das Thema so konkret wie möglich bearbeitet. Ziel ist es, die Projektideen in den kommenden zweieinhalb Jahren so konkret wie möglich umzusetzen.

Willkommenskultur in Kirchengemeinden
Sozialpastorale Zentren
Vielfalt der Gottesdienstformen
Initiative für den Verbleib in der Kirche
Kirche und Kommunalpolitik
Gründerbüro für pastorale Innovationen
Zentren für Tod und Trauer
Rückmeldungen zu Gottesdiensten
Ansprachen und Glaubenszeugnisse
Segensfeiern für Neugeborene
Exerzitien und geistliche Begleitung
Modelle ehrenamtlicher Leitung
Pfarreiübergreifendes Team für Trauungen
Citypastoral-Projekte
Pilgerwege im Ruhrgebiet
Neue Formen der Gemeindecaritas
Interreligiöser Dialog
Innovative Musiker - "Pop-Kantoren"
Neue Nutzungsmöglichkeiten für Kirchen
Neue Kirchenräume und liturgische Raumkonzepte