Projekt 17 - Neue Nutzungsmöglichkeiten für Kirchen

Die Pfarreien im Ruhrbistum werden sich künftig von weiteren Kirchen trennen müssen. Da stellt sich die Frage, ob Gotteshäuser auch neue Aufgaben übernehmen können.

Dieses Projekt möchte Unterstützung für Diskussionen und Entscheidungen in den Pfarreien und Gemeinden vor Ort anbieten und bei der Klärung helfen, ob und wie Kirchenräume auf neue Weise genutzt und lebendige Orte für viele unterschiedliche Menschen werden können.

Ansprechpartner für dieses Projekt:

Norbert Hendriks
Geschäftsführer der Kath. Erwachsenen- und Familienbildung
Tel.: 0201-2204-258
norbert.hendriks@bistum-essen.de