Projekt 09 - Pilgerwege im Ruhrgebiet

Seit dem Sommer 2018 hat das Bistum Essen einen eigenen Pilgerweg. Pilgern Sie auf gut 200 Kilometern kreuz und quer durch das Ruhrbistum. Auf fünf ausgezeichneten, sehr unterschiedlichen Wegen geht es aus dem Sauerland, vom Rhein, aus dem nördlichen Ruhrgebiet oder dem Essener Süden bis zum Essener Dom – oder in umgekehrter Richtung.

Der Pilgerweg hat keine festen (Tages-)Etappen. Jeder ist eingeladen, die verschiedenen Abschnitte so zu entdecken, wie es Zeit, Interessen und die eigene Kondition ermöglichen – und dabei auch sich selbst ein bisschen besser kennenzulernen. Alle Teile des Pilgerwegs sind in beide Wegrichtungen mit einem einheitlichen Zeichen markiert.

Hier geht's zu einem Bericht über den Pilgerweg >>>

Veranstaltungstipp:

Wanderung in der Fastenzeit

Zeig mir, o HERR, deine Wege (Ps 25,4)

Am 24. März 2019 | Treffpunkt: 14.00 Uhr | Gevelsberg St. Engelbert, Rosendahler Str. 4

Länge: 6 km, Gehzeit ca 2 Stunden
Ausrüstung: feste Schuhe, wetterfeste Kleidung, Getränke


Das Ziel der Wanderung ist St. Johann Baptist, Milsper Str. 40 in  Ennepetal

Dort laden wir Sie herzlich zu einem Kaffee im Gemeindesaal ein.


Anmeldung bis zum 18.03.
Tel 02336/17595
E-Mail: maria.ruether@propstei-marien.de

Unsere Pilgerwege

Strecke: Meinerzhagen - Essen

Strecke: Gelsenkirchen - Essen

Strecke: Bottrop - Oberhausen - Essen

Strecke: Abschnitt Essen-Heidhausen - Essen-Mitte

Strecke: Duisburg - Essen

Die Pilgerstrecken beim Wanderportal koomot finden Sie hier >> Pilgerwege bei koomot

Die Pilgerstrecken im Wanderportal des Landes NRW finden Sie hier >> WanderroutenPlaner NRW

Hier können Sie sich auch eine kostenlose App für Ihr Smartphone herunterladen, mit der Sie bequem auf dem Pilgerweg navigieren können.

Karten der Pilgerwege zum Download >> Pilgerwegkarten (PDF)


Die Beschilderung des Pilgerwegs werden angebracht

Kindergartenkinder auf dem Pilgerweg unterwegs

WDR-Reporter auf dem Pilgerweg unterwegs


Ansprechpartner für dieses Projekt:

Karl-Heinz Leibold
karl-heinz.leibold@bistum-essen.de