Segen für alle !?

Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare

Gleichgeschlechtliche Paare heiraten standesamtlich, aber was kann ihnen die katholische Kirche ermöglichen? Diese Frage wird innerhalb der Kirche sehr kontrovers und leidenschaftlich diskutiert. Insbesondere die lehramtliche Position gewährt hier bislang keine Handlungsspielräume. Allerdings nötigen die gesellschaftliche Wirklichkeit und neue humanwissenschaftliche wie theologische Erkenntnisse zu einer pastoralen und lehramtlichen Neubewertung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften, die bislang von Segen und Sakrament ausgeschlossen werden. Wie können entsprechende Segensfeiern theologisch begründet werden? Welche Spielräume können geschaffen werden und wie können solche Liturgien konkret aussehen?


  • Flyer_Veranstaltung_Segen_fuer_alle_Wolfsburg_Bistum_Essen.pdf

    Download

Ansprechpartner/-innen

Dr. Andrea Qualbrink

Referentin im Stabsbereich Strategie und Entwicklung

Domkapitular Msgr. Dr. Michael Dörnemann

Leitung des Dezernates