Ehrenamtlicher Beerdigungsdienst

Seit dem Jahr 2014 bildet das Bistum Essen ehrenamtliche Frauen und Männer für den Begräbnisdienst aus. In Abstimmung mit den hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorgern führen diese Ehrenamtlichen in ihren Pfarreien eigenverantwortlich Kondolenzgespräche mit Angehörigen, leiten Trauerfeiern und begleiten Trauernde auch nach der Beerdigung.

Dieses Projekt

  • richtet sich an alle Menschen, die sich für den ehrenamtlichen Begräbnisdienst im Bistum Essen interessieren.
  • bietet Pfarreien, die neben ihren hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorgern auch Ehrenamtlich im Begräbnisdienst einsetzen möchten, Erfahrungen aus erster Hand.
  • erläutert interessierten Ehrenamtlichen die Besonderheiten dieses Engagements und den Ausbildungsweg im Bistum Essen.
  • ermöglicht den Ehrenamtlichen im Begräbnisdienst, sich als Gruppe zu erleben, sich zu vernetzen und sich kollegial in Regionalgruppen auszutauschen.
  • bietet fachliche Begleitung, spirituelle Impulse und praktische Hilfen.

Aktuelles


  • Einladung_Auftaktveranstaltung_ZB-Projekt.pdf

    Download

Ansprechpartner für das Projekt:

Andrea Schlüter

Leiterin des Zukunftsbild-Projekts Ehrenamtlicher Begräbnisdienst

Melanie Malitius

Leiterin des Zukunftsbildprojekts Ehrenamtlicher Begräbnisdienst