Offene Kirchen im Advent

Eine Kirche ist ein besonderer Ort.

Nachdenken, zur Ruhe kommen, Luft holen – dafür kann eine Kirche den Raum schaffen. Sorgen loslassen, das Leben meditieren oder auch sich erholen im Angesicht Gottes. „Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid“, formuliert Jesus einen seiner Kernsätze im Evangelium. Kirche – ein Ort der Entspannung? Probieren Sie es aus!

Unsere Kirchen sind offen – für Ent-Spannung vieler Art.

Hier finden Sie offene Kirchen:

Lage auf der Karte anzeigen

Offene Kirchen online #inneKirche

Ob Sie bei Twitter oder Instagram oder in einem anderen Netzwerk unterwegs sind: Sie können unseren Teil der "digitalen Kirche" sichtbar machen.

Mit dem Hashtag #inneKirche sind wir miteinander verbunden, wo auch immer wir sind, wenn wir posten und lesen, was andere geschrieben haben.

Zusätzlich haben wir ein Pad eingerichtet, das wie eine Pinnwand funktioniert. Sie können Ihre Ideen und Bilder hochladen und anderen zeigen. Sie lesen, was andere Betende und andere Kirchenbesucher dort einstellen. Folgen Sie einfach diesem Link: padlet.com/Willkommenskultur/inneKirche

Ansprechpartner für dieses Projekt:

Michael Meurer

Leiter der Abteilung Gemeinschaft und Diakonie