Das Studien-Team

Von Herbst 2015 bis Sommer 2018 hat eine Projektgruppe im Rahmen der Zukunftsbild-Projekte im Bistum Essen unter der Überschrift "Initiative für den Verbleib in der Kirche" rund um das Thema Kirchenmitgliedschaft und Kirchenaustritte gearbeitet und die Kirchenaustritts-Studie des Bistums in Auftrag gegeben.

Innerhalb der Projektgruppe haben drei Mitglieder diesen Forschungsauftrag koordiniert. Ihre Profile spiegeln ein Stück weit die Vielfalt der gesamten Projektgruppe wider: Projektleiter Thomas Rünker ist Diplom-Kaufmann, gelernter Journalist und arbeitet als Redakteur in der Kommunikationsabteilung des Ruhrbistums. Zudem begegnet er in diversen ehrenamtlichen Bezügen den verschiedensten Typen von Kirchenmitgliedern. Regina Laudage-Kleeberg leitet die Abteilung Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Ruhrbistum - eine entscheidene Zielgrupppe für die Kirche, wenn es darum gehen soll. eine langfristige Mitgliederbindung zu erzeugen. Markus Etscheid-Stams schließlich sitzt als perösnlicher Referent von Generalvikar Klaus Pfeffer an einer Nahtstelle des Bistums Essen, an der viele finanzielle und pastorale Fragen von Kirchenmitgliedschaft zusammenlaufen.

Dr. Andrea Qualbrink

Referentin im Stabsbereich Strategie und Entwicklung