Viele Wege – ein Ziel: lebendig Kirche sein

"Die alte Zeit ist tatsächlich zu Ende", schreibt Bischof Overbeck in seinem Wort zum Jahresanfang 2019. Er fasst damit zusammen, was viele spüren und beobachten: Es beschäftigen uns viele Krisen - und mittendrin wächst viel Neues. Es bricht eine neue Form des "Kirche-Seins" an. Um das zu gestalten, zu fundieren und zu reflektieren gibt es im Bistum Essen viele Projekte und Prozesse, die die Kirche als Organisation weiterentwickeln und die Botschaft Jesu in die heutige Zeit übersetzen wollen.
Im Bistum Essen suchen wir auf der Basis des Zukunftsbildes nach kraftvollen Perspektiven - u. a. im Pfarreientwicklungsprozess (PEP), mit den 10 Zukunftsbild-Projekten, im Gesprächsprozess der Pastoralen Dienste, durch die Projekte in Konsequenz der MHG-Studie sowie in weiteren Themen- und Projektgruppen.

Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie (MHG)

Das Bistum Essen will alles dafür tun, sexualisierte Gewalt zu verhindern und aufzudecken. In konkreten Projekten werden Handlungsoptionen und Maßnahmen für das System Kirche erarbeitet, um Konsequenzen aus der MHG-Studie zu ziehen.

Das Dialog-Kreuz

Seitdem im Jahr 2011 der Dialogprozess startete begleitet uns dieses offenene Kreuz aus einfachem Stahl: ein großes bei gemeinsamen Treffen vieler und ein kleines viele Einzelne Christinnen und Christen. Hier kann es bestellt werden.

denkbar

Eine Bar ist ein Ort, an dem man schnell miteinander ins Gespräch kommt und Kontakte knüpft. Persönliche Erlebnisse und Erfahrungen werden ausgetauscht, wichtige aktuelle Themen be­ sprochen – und nicht selten auch neue Ideen geboren.

Synodaler Weg

Der Synodale Weg arbeitet thematisch an vier großen Themenfeldern zur Zukunft der Kirche. Auch im Bistum Essen wird auf verschiedenen Ebenen an diesen Fragestellungen gearbeitet.

Innovationsfonds

Pfarreien, Verbände, Gruppen und Personen können für pastorale Innovationen Fördermittel erhalten - und Unterstützung des Gründerbüros.

Projektmanagement

Hier gibt es Unterstützung für Projekte und die Arbeit in Teams, wie u. a. der Projektsteckbrief samt Erläuterungen dazu oder eine an OKR angelehnte Vorlage für regelmäßige Team-Treffen.

Markus Etscheid-Stams

Persönl. Referent Generalvikar & Leiter Stabsbereich Strategie und Entwicklung

Johanna Ingendoh

Projektassistenz im Stabsbereich Strategie und Entwicklung

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch betätigen des Buttons "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Alternativ können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen und dies mit dem Button "Speichern" festlegen. Weitere Informationen hierzu und zur Verwendung der Social-Plugins auf unserer Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir erheben Besucherzahlen um unsere Webseite und deren Inhalt fortschreitend optimieren zu können.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz