Wohnnutzung, Außenwohnheim Franz-Sales-Haus (FSH)

Kirche:
Hl. Dreifaligkeit, Essen

Fragestellung
Die ehemalige Kirche wurde von 2010 bis 2012 zu einem Behindertenwohnheim umgebaut.

Allgemeine Daten
auf dem von Landwirt Franz Schulte-Bockholt gestifteten Grundstück gebaut

Ort
45279 Essen-Steele-Eiberg, Schultenweg 137

Pfarrei / Gemeinde
St. Laurentius / St. Joseph

Ansprechpartner:
Stefan Marré (FSH); Klaus Lüssem (Architekt)

Rechtliche Besonderheiten (Historisch bedingt, z.B. Kirchliche Zweckbindung)
Keine

Baujahr / Bauphase
Kirchbau: 1957 (20.06.1957 Grundsteinlegung); erster Umbau 1962 wg. Gefahr von Sturmschäden an den großen Fenstern; neue Nutzung: Umbaubeginn: 07/2010; Fertigstellung: 03/2012

Architekt Bestand (Name / Stadt)
Freundlieb (weitere Angaben nicht bekannt)

Architekt Umnutzung (Name / Stadt)
ELF Klaus Lüssem Planungs-GmbH, Huyssenallee 85, 45128 Essen, Tel. 0201 / 22 77 37

Gebäudetypus / Baustil (Romanisch / Gotik / Neugotik / Nachkriegsbau / 60er Jahre / ...)
Bruchsteinfassade, heimischer Ruhrsandstein, Stahlbeton-Skelett-Bauweise, Dachstuhl aus Beton, drei neue Zwischendecken in Stahlbetonkonstruktion, 77 Fenster und Fenstertüren wurden in die massive Bruchsteinfassade gebrochen

Denkmalschutz ja/nein (Besonderheit in Stichpunkt; Bautechnisch; Materialtechnisch; Künstlerisch)
Nein; das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz; kein Kirchturm

Ortslage / Baulicher Kontext (soziales Umfeld; Quartierbevölkerung; ...)
In 50er Jahren neu erschlossenes reines Wohngebiet mit Kirche am Ortsrand

Umnutzungsideen (vorab; was für Ideen gab es; welche wurden genauer geprüft;  welche kamen in die engere Auswahl)
FSH wurde als erster und einziger Partner angesprochen, keine weiteren Ideen, keine Alternativen

Prozessbeteiligte (Reihenfolge beachten;  Zustoßen zum Prozess)
Pfarrei St. Laurentius; Bistum (Hr. Kronenberg); Franz Sales Haus; Architekturbüro Lüssem

Kirchliche Umnutzung (tatsächlich) (Hinweis: verkauft/vermietet)
Die Kirche wurde verkauft und von 2010 bis 2012 zu einem Behindertenwohnheim umgebaut. Bauherrin: Franz Sales Haus, Steeler Str. 261, 45138 Essen
-> mehr? siehe unten

Kosten / Investitionen
rd. 1,7 Mio €(tw. Zuschüsse vom LVR)

Fazit / Erfahrungen im Prozess
Gut; ca. 10% teurer als Abriss + Neubau; FSH würde es wieder machen

Fazit / Erfahrung der Nutzung
Gut; eines der schönsten FSH-Häuser mit zentralem Treppenhaus und Aufzug; Haus wird von der Bevölkerung gut genutzt; u.a. als Station am Rad-/Wanderweg;  gute Integration;Kirchengemeinde hat das Recht, öffentliche Räume kostenlos zunutzen (vertraglich geregelt); ein Raum der Ruhe und Besinnung mit Gegenständen aus der ehemaligen Kirche (u.a. Chorkreuz und Marienfigur) wurde auf Wunsch der Kirchengemeinde eingerichtet

Bilder (außen und innen) gute Auflösung / Bildrechte bzw. Quelle
Externe Dateien (.JPG; GIF;...)
 ·  Franz Sales Haus: 
·  http://www.luessem-architektur.de/altenwohnung_1.php  
·  Zusammenfassung (Lüssem) für eine Auslobung der Wüstenrot-Stiftung im Sommer 2015 (pdf, 20 MB)
·  Heimatgeschichtsverein: http://www.eiberg-heimatgeschichtskreis.de/page/14/die+eiberger+kirche+hl.+dreifaltigkeit  
mit Bildern

mehr zu Hl. Dreifaltigkeit

Unter Beibehaltung der schönen und markanten Bruchsteinfassade ist durch den Einbau von 77 Fenstern- und Fenstertüren ein dreigeschossiges, lichtdurchflutetes Haus im Haus entstanden. In das ehemalige Kirchenschiff wurde ein dreistöckiges Wohnheim (auf zwei Etagen zzgl. Dachgeschoss mit 24 Plätzen (2x10 + 2x2 (WG)) mit „Eiberger Lädchen“, „Eiberger Café“, Andachtsraum und Gesellschaftsraum für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung integriert (keine Kinder, keine Senioren).

Bilder: ELF Klaus Lüssem Planungs-GmbH

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch betätigen des Buttons "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Alternativ können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen und dies mit dem Button "Speichern" festlegen. Weitere Informationen hierzu und zur Verwendung der Social-Plugins auf unserer Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir erheben Besucherzahlen um unsere Webseite und deren Inhalt fortschreitend optimieren zu können.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz